Box Stories – „So Unique“

Die zweite Box gofeminin.de ist da!

 

Ich bin immernoch voll begeistert und habe mich wieder sehr gefreut.

Ich möchte euch nun gerne zeigen, welche Produkte ich dieses Mal in der Box gefunden habe:

20170519_103445

Box Stories Magazin (Mai)

20170519_103203

Ballpen Set

20170519_103301

Notizblock

20170518_140930

Weitwinkel- & Makro-Objektiv Clip

20170519_103150

Shu Uemura-Blow Dry Primer

20170519_103339

DIY-Wechselarmreif mit Lucky Charms

20170522_081342

Clinique Pep-Start Hydrorush Moisturizer

Ich bin wieder sehr glücklich und freue mich sehr auf die Juni Box ♥

Advertisements

Sebastian Krumbiegel-Courage zeigen 

Herausgeber: Gütersloher Verlagshaus
Erscheinungstermin: 27. März 2017
224 Seiten
Format: Hardcover
19,99 €

Ich habe dieses Buch gesehen und wusste sofort : Das muss ich lesen. Nicht nur weil ich früher „die Prinzen“ rauf und runter gehört habe, die einzige Kassette,die ich von der Band hatte, sondern auch weil ich seine Meinung und Haltung absolut vertrete. Das Thema Fremdenhass und Intoleranz ist gerade wieder sehr aktuell und ich finde es wichtig seine Meinung dazu klar zu zeigen! Das tut Sebastian Krumbiegel, seine Geschichte, sein bisheriges Leben und sein Engagement finde ich beeindruckend.
In diesem Buch schreibt er ehrlich, manchmal lustig und manchmal auch sehr berührend über seine Zeit im Chor, das Leben in der DDR, über die Band und vieles mehr. Ich finde es sehr spannend und habe dieses Buch verschlungen. Es ist locker geschrieben, gut zu lesen-einfach genauso wie Sebastian Krumbiegel auch spricht.
Das alles aber ohne sich als Superheld darzustellen. Er erwähnt mehrmals dass er niemanden bekehren möchte und ist trotz seines Erfolges völlig auf dem Boden geblieben.
Es ist nicht einfach nur eine Autobiografie, man wird mitgenommen in ein spannendes Leben, liest einiges politisches, aber bekommt auch immer wieder ein paar Zeilen zum schmunzeln. Eine perfekte Mischung, finde ich. Ich bin jedenfalls sehr begeistert von diesem Buch und werde viele Geschichten daraus in meinem Kopf behalten.